Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)
ING Redaktionsservice

FACTBOX: Pensionsvorsorge für Paare

Darum geht‘s

  • Finanzleben in der Pension planen
    - allein
    - mit Partner
  • Ansprüche an die Pension klären
    - Welche Wünsche bestehen?
    - Welche Pläne gibt es?
    - Welche Vorstellungen für die Zeit der Pension sind vorhanden?
  • Pensionsvorsorge mit der des Partners abstimmen
  • Überdenken bei
    - Auswahl gleicher Produkte
       - gleiches Risiko
       - gleiche Marktentwicklung
    - eventuell unnötiger Doppelabsicherung
  • Steuerliche Begünstigungen beachten
  • Anspruch auf Hinterbliebenenpension erfragen und berücksichtigen
  • Möglichkeit einer Betriebspension auch für Hinterbliebene abklären

So kann jeder seinen Pensionsanspruch für die Zukunft berechnen

Diese Faktoren sind zu beachten

  • Inflation vermindert den Wert des Einkommens und auch des Vorsorgeprodukts – was heute viel klingt, kann morgen gerade für das Nötigste reichen
    http://www.pensionskonto.at/index.php/inflationsrechner
  • Streuung der Vorsorgeprodukte
    - unterschiedliche Anlageklassen
    - unterschiedliche Fälligkeiten
    - unterschiedliche Risiken
  • Notwendige Investitionen bedenken (Umbauten, Haushaltsgeräte)
  • Achtung:
    - Notgroschen stets verfügbar halten
    - Geld muss auch für das Leben heute reichen
    - Flexibilität für die Gegenwart im Auge behalten

Pressekontakt

Patrick Herwarth

Pressesprecher
+43 1 68000 - 50181
presse@ing.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing.at

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.