Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)
Pressemeldungen

Konsumkredite:

Banken geben Niedrigzinsen kaum weiter

Zinssätze trotz anhaltender Niedrigzinsphase höher als 2016 – ING-Kredite kurzfristig um 2,9 Prozent

Wien, 23. April 2019 – Viele Banken geben die Niedrigzinssätze nicht an ihre Konsumkredit-Kunden weiter, kritisiert die ING in Österreich (www.ing.at). 

Während die Zinsen bei Immobilienfinanzierungen seit Jahren sinken, liegen die Konsumkredit-Zinsen aktuell höher als 2016, 2017 und 2018. So zeigen Daten der Nationalbank, dass der durchschnittliche Zinssatz für neue Konsumkredite zuletzt bei 5,17 Prozent lag. Effektiv, also mit Spesen und Gebühren, schnellte der durchschnittliche Zinssatz im Februar sogar auf 7,65 Prozent hoch. ING-Österreich-CEO Barbaros Uygun: „Wenn schon die Sparer unter Niedrigzinsen leiden müssen, dann sollten auf der anderen Seite auch alle Kreditnehmer profitieren. Das wäre fair.“

16 Prozent überziehen Konto regelmäßig

Stärker als in anderen Ländern ist in Österreich die Nutzung des Überziehungsrahmens ausgeprägt. 16 Prozent der Österreicher überziehen ihr Konto regelmäßig, zeigt eine Studie der ING. Das kann aber teuer werden, für den Überziehungsrahmen werden laut AK-Bankenrechner bis zu 14% Zinsen p.a. verlangt. „Auch – oder gerade – bei den Überziehungszinsen kritisieren wir fehlende Fairness gegenüber Kunden. Hier profitieren die Kunden am allerwenigsten von den Niedrigzinsen. Bis zu 14% Zinsen p.a. werden laut AK-Bankenrechner dafür verlangt – ein schönes Körberlgeld für Banken“, heißt es aus der ING.

Konsumkredit gut überlegen 

Ein Konsumkredit sollte – wie jede größere Finanzentscheidung – gut überlegt und mit einer Haushaltsrechnung unterfüttert sein, empfiehlt die ING. „Kontoüberziehungen sollten möglichst vermieden werden und gegebenenfalls anstatt dessen ein günstiger Ratenkredit in Anspruch genommen werden“, empfehlen Kreditexperten der ING in Österreich.

 

ING Kredittage: 2,9 Prozent fix für alle Laufzeiten

Bis zum 28. April senkt die ING ihre Zinssätze für das Neugeschäft für alle Laufzeiten einheitlich auf 2,9 Prozent effektiv p.a. und bietet damit ein Top-Angebot für Konsumkredite in Österreich. Ein Kredit mit 10.000 Euro auf 5 Jahre kostet so insgesamt 10.768 Euro (im Vergleich zu über 12.000 Euro bei der teuersten Bank laut AK-Bankenrechner). Der Kredit kann online via www.ing.at/kreditrechner oder persönlich bei der ING am Schwedenplatz beantragt werden.  

Über die ING

 „Bank. Aber besser.“ lautet das Motto, unter dem die ING in Österreich die Services der digitalen Vollbank anbietet. Die ING ist dabei besonders einfach, transparent und günstig. Über eine halbe Million Kunden nutzen Girokonten, Verbraucherkredite, Immobilienfinanzierungen, Sparkonten und Depots. Firmenkunden bietet die ING Finanzlösungen auf internationalem Niveau unter Einbindung der weltweit tätigen ING Group.

Die ING ist Österreichs erste agil arbeitende Bank. In Wien arbeiten 250 Mitarbeiter für sie – Tendenz stark steigend.

Pressekontakt

Dominik Gries

Pressesprecher
+43 1 68000 - 50181
M +43 664 259 42 60
presse@ing.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 01 90202 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing.at

Vielleicht auch interessant:

Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.