Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)
Pressemeldungen

Ableben von Niki Lauda: ING kondoliert

Wien, 21. Mai 2019 –  Österreich verliert eine herausragende Persönlichkeit, kondoliert der CEO der ING in Österreich, Barbaros Uygun, zum Tod von Niki Lauda. Lauda fungierte von 2009 bis 2015 als Testimonial der Bank, die damals ING-DiBa hieß.

In den Spots mit der eingängigen Zeile „ich hab‘ ja nichts zu verschenken“ trat Lauda als Sparmeister auf.  „Unsere Bank hat Lauda viel zu verdanken. Er hat entscheidend mitgeholfen, unser Angebot auf sympathische Weise bekannt zu machen. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie“, so Uygun.

Über die ING

„Bank. Aber besser.“ lautet das Motto, unter dem die ING in Österreich www.ing.at die Services der digitalen Vollbank anbietet. Die ING ist dabei besonders einfach, transparent und günstig. Über eine halbe Million Kunden nutzen Girokonten, Verbraucherkredite, Immobilienfinanzierungen, Sparkonten und Depots. Firmenkunden bietet die ING Finanzlösungen auf internationalem Niveau unter Einbindung der weltweit tätigen ING Group.

Die ING ist Österreichs erste agil arbeitende Bank. In Wien arbeiten 250 Mitarbeiter für sie – Tendenz stark steigend.

Pressekontakt

Dominik Gries

Pressesprecher
+43 1 68000 - 50181
M +43 664 259 42 60
presse@ing.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 01 90202 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing.at

Vielleicht auch interessant:

Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.