Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)
ING Presse

Weniger Banking. Mehr Leben.

Mit dem neuen Spot zum kostenlosen Girokonto rückt die ING ihr Prinzip von „Banking ohne Bank“ verstärkt in den Fokus. Denn: Je weniger man die Bank braucht, desto mehr Zeit bleibt für das, was wirklich wichtig ist im Leben.  Etwa für Leidenschaften – dies greift der Spot anhand von Beispielen mit echten Menschen auf. Darunter auch Daniel Schabauer, Mitarbeiter der ING in Wien, der sich in seiner Freizeit als Drag Queen Erika Empire bereits einen Namen gemacht hat.

Der Spot ist die Arbeit des ING Marketingteams gemeinsam mit Virtue und startet heute, 4. September 2017.

Wien, 4. September 2017 – Banking ganz nebenbei. In der Freizeit. Zuhause. Vor oder nach dem Hobby. Egal wann. Mit einer einfachen App ist das immer und überall möglich und spart Zeit und Bankenwege. Das ist es, was die ING in ihrem aktuellen Spot deutlich machen will.

Echte Menschen, die ihrer Leidenschaft nachgehen

Im Spot sieht man Daniel, der sich für den nächsten Auftritt als Drag Queen vorbereitet. Man sieht einen Mann leidenschaftlich beim Jammen in seiner Garage und Bürokollegen beim Stand up paddling an der Donau nach Officeschluss. Alles echte Menschen. Alles Menschen, die sich mit anderem beschäftigen wollen, als mit dem Banking. „Zu vermitteln, dass es um das Mehr an Leben geht – nicht um das Mehr an Banking, weil dies ohnehin ganz nebenbei passieren soll – das ist unser Ziel“, sagt Luc Truyens, CEO der ING.

Erika Empire: Besser kann ein Testimonial nicht sein

Daniel Schabauer alias Erika Empire ist Mitarbeiter bei der ING. In seiner Freizeit widmet er sich gerne dem Varieté und seinen Auftritten als Drag Queen. „Die Menschen dabei zu unterstützen, beruflich wie privat immer einen Schritt voraus zu sein (Empowering people to stay a step ahead in life and in business) ist unsere strategische Leitlinie. Wer könnte daher ein besseres Testimonial sein, als Daniel Schabauer aka Erika Empire der mit der Wahl zur Miss Tuntenball 2017 in Graz in seinem Genre einen Schritt weitergekommen ist “, freut sich Truyens über den Erfolg seines Mitarbeiters und damit auch über die Authentizität der neuen Kampagne.

Weniger Banking. Mehr Leben.

Hier geht es zum Spot.

Daniel Schabauer aka Erika Empire

Der ING Mitarbeiter feiert als Drag Queen bereits Erfolge und wird im Spot seines Arbeitgebers bei den Vorbereitungen zu einem Auftritt gezeigt – das Banking macht er ganz nebenbei.

Weniger Banking. Mehr Leben.
Weniger Banking. Mehr Leben.

Credits

Auftraggeber: ING; Romy Pühringer, Doris Riedl
Agentur: Virtue (ECD: Dian Warsosumarto, Creative Director: Claudio Burtschenko
Text: Robert Wagenlechner, Roman Miklis, Art Director: Julian Fölser,
Client Service Director: Bernd Georgsdorf, Beratung: Barbara Obermann, Raphaela Abbrederis)
Fotograf: Christoph Spranger
Musik: MG-SOUND: L. Coss & M. Böhm
Produktion: MXR Productions GmbH
Regie: Erik van Wyke

Über die ING

Die ING gehört mit über 527.000 Privatkunden zu den größten Privatkundenbanken in Österreich. Sie verwaltet ein Geschäftsvolumen von insgesamt 8,5 Mrd. Euro (das Geschäftsvolumen setzt sich zusammen aus dem Bilanzvolumen des Retail-Kundenvermögens zuzüglich des Depotvolumens aus dem Wertpapierdienstleistungsgeschäft, den Retail-Kundenkrediten und des Wholesale Bankings – Stand 12/2016). Geboten wird ein konzentriertes Portfolio an Online-Produkten aus den Bereichen Konto, Sparen, Kredit und Fonds.
Die ING treibt die Digitalisierung voran und führte die erste Kontoeröffnung ohne Medienbruch am österreichischen Markt ein. Weitere Eckpfeiler der Unternehmensstrategie sind Gebührenfairness und Transparenz.
Mit 220 Mitarbeitern am Standort Wien Galaxy Tower ist die ING rund um die Uhr über Telefon, Post, Internet sowie via allen mobilen Devices erreichbar. Zudem ermöglicht ein Servicepoint in der Wiener Innenstadt den direkten und persönlichen Kontakt.

Im Bereich Wholesale Banking serviciert  ein erfahrenes Team die Firmenkunden, darunter österreichische Großunternehmen, die in den Top 300 Unternehmen Österreichs vertreten sind, sowie österreichische Niederlassungen internationaler Großkonzerne mit umfangreichen Finanzierungslösungen und Bankdienstleistungen aller Art.

Pressekontakt

Patrick Herwarth

Pressesprecher
+43 1 68000 - 50181
presse@ing.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing.at

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.