Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)
ING Presse
Zurück zur Übersicht

Startschuss für Giro-Vermarktungsoffensive

Zwei Monate nach dem Softlaunch für Bestandskunden startet Österreichs führende Direktbank nun die großangelegte Vermarktungsoffensive für Giro- und Gehaltskonten –Vorzeichen für Kontowechsel zu digitalen und kostenlosen Anbietern so gut wie nie – Fokus auf digitale sowie interaktive Werbeformate

Wien, 31. Mai 2016

Die ING startet ab Donnerstag mit ihrem Angebot an Gehalts- und Girokonten auch werbemäßig voll durch. „Gestärkt durch das positive Feedback unserer Bestandskunden gehen wir ab sofort voll in die Neukundenakquise – mit entsprechenden Tools und Angeboten. Und die Vorzeichen sind mehr als positiv“, erläutert Christine Helmel, Head of Marketing bei Österreichs führender Direktbank.

Boom beim Mobile Banking, hohe Wechselbereitschaft, Girokonten im Fokus

Für einen erfolgreichen Start der breiten Vermarktung sprechen laut Helmel unterschiedliche Faktoren: Die heimischen Bankkunden entdecken immer mehr die Vorzüge des Mobile Bankings – derzeit nutzen laut einer Online-Umfrage der ING, die im Rahmen der ING International Survey in 13 Ländern Europas durchgeführt wurde, bereits 61% der Österreicher mobile Bankapplikationen. Ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr, als nur 48% von diesen Services Gebrauch machten.

Zudem sei die Wechselbereitschaft auch im Bereich der Giro- und Gehaltskonten weiter im Steigen und der Wettbewerb sei nicht zuletzt durch Tests und Studien, wie etwa jene der Arbeiterkammer oder der neuen Vergleichsportale, viel transparenter geworden. „Wir schenken den Studienergebnissen, wonach mehr als jeder vierte Bankkunde in den nächsten 12 Monaten einen Wechsel seiner Kernprodukte – und das ist vor allem das Girokonto – in Betracht zieht, durchaus Glauben. Und da kommen die Tests mit gut nachvollziehbaren Kriterien zu Kosten, Gebühren und Services natürlich gerade rechtzeitig“, so Helmel.

ING-Banking mit Fokus auf wachsende Mobilität

Mit der Einführung des Girokontos bietet nun auch die ING Direktbank Austria ein komplettes Banking an. Herzstück ist dabei die mobile und intuitiv zu bedienende App, womit ein klarer Fokus auf die Bedürfnisse der immer mobiler agierenden Gesellschaft gelegt wird.
„Wir hatten bei der Entwicklung den mobilen, agilen Kunden vor Augen, der sein Banking unkompliziert, rasch und dennoch mit größtmöglicher Sicherheit erledigen will. Wir bieten ein „Banking für die Hosentasche“ in einer einzigen App an, die absolut intuitiv zu bedienen ist und durch relevante Features wie unkompliziertes Login und Transaktionsfreigaben sowie Sofort-Kontocheck Banking wirklich leicht macht. Und bei regelmäßigem Gehaltseingang ist das mit 0 Euro tatsächlich kostenlos – mit Bankomatkarte und mit Kreditkarte“, so Helmel.
Eine Übersicht aller Produktdetails und Konditionen findet sich hier.

Vermarktungsoffensive startet mit #meinelebensliste

„Die gesamte Vermarktungsoffensive – mit einem klaren Schwerpunkt auf TV, Onlinemedien sowie Social Media – wurde rund um den Leitgedanken konzipiert, dass wir mit einem wirklich guten Produkt den Menschen einfach mehr Zeit für das, was wirklich wichtig ist im Leben, schenken können“, so Helmel.

Den Auftakt macht dabei ab 2. Juni die #meinelebensliste-Challenge, die mit stark interaktivem Charakter die Möglichkeit bietet, drei Lebenswünsche im Wert von bis zu 10.000 Euro durch die ING erfüllen zu lassen. Dem zunächst sehr marken- und imagelastigen Ansatz mit drei verschiedenen Spots folgt bereits ab 9. Juni die eigentliche Produktkampagne unter dem Claim „Mehr Zeit für das, was wirklich wichtig ist. Mit dem Konto meines Lebens“.

Sowohl Image- wie auch Produktkampagne wurden von der begleitenden Agentur VIRTUE Austria umgesetzt und mit unterschiedlichsten Werbeformaten für TV, Online sowie Social Networks realisiert. Produziert wurden die Kampagnen im Frühjahr 2016 im Salzkammergut sowie in Wien.

Sujets/Spots

Produktkampagne zum neuen Girokonto der ING:
„Mehr Zeit für das, was wirklich wichtig ist. Mit dem Konto meines Lebens.“ (Auszug):

Das Konto meines Lebens. Das neue Girokonto der ING
Das Konto meines Lebens. Das neue Girokonto der ING

Produkt-Spot

Das neue Girokonto der ING
Video ansehen

Credits

Auftraggeber: Christine Helmel, Francesca Guidetti, Benjamin Ballicas, ING Direktbank Austria
Agentur: VIRTUE Austria
Client Service Director: Bernd Georgsdorf
Client Service: Barbara Obermann, Raphaela Abbrederis
Strategie: Pieter Owen
Creative Director: Dian Warsosumarto
Art Direction: Christin Schwendtner
Digital Concepter: Kurt Steinwald
Conversion & Ad Strategy: Sono Brejnikow
Digital Project Managment: Emanuel Rotter
Grafik: Jacek Rozner
Filmproduktion: mxr
Fotografie: Christoph Spranger

Kampagne #meinelebensliste (Auszug)

#meinelebensliste - Verwirkliche jetzt deine Lebensliste

Spot #meinelebensliste: „Abenteuer erleben“.

#meinelebensliste. Abenteuer erleben.
Video ansehen

Über die ING

Die ING Direktbank Austria verwaltet in Österreich für über 525.000 Kunden insgesamt 7,9 Mrd. Euro an Retail Balances (Summe aus Einlagen von Privatkunden, Krediten an Privatkunden sowie verwaltetem Depotvolumen – Stand 12/2015). Mit ihrer Produktstrategie setzt sie auf ein konzentriertes Portfolio an einfachen Produkten aus den Bereichen Konto, Sparen, Kredit und Fonds. Mit über 180 Mitarbeitern am Standort Wien Galaxy Tower ist die Direktbank rund um die Uhr über Telefon, Post und Internet erreichbar. Zudem ermöglicht ein  Servicepoint in der Wiener Innenstadt den direkten Face-to-Face-Kontakt.

Pressekontakt

Patrick Herwarth

Pressesprecher
+43 1 68000 - 50181
presse@ing.at

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service.

E-Mail

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an info@ing.at

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.