Springe direkt zu: Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Zum Online-Banking Login (ALT+5)


 

 

Schnell und sicher zum Kredit

Schnell und sicher zum Kredit.
Wir wissen, wie das geht!

Die lange geplante Renovierung wird wegen Geldmangels immer verschoben? Deine Waschmaschine hat dringend eine Reparatur nötig? Oder möchtest du endlich deinen Traum vom eigenen Pool verwirklichen? Dann bist du wahrscheinlich auf der Suche nach einem schnellen und günstigen Kreditangebot. Bei vermeintlich guten Angeboten ist jedoch oftmals Vorsicht geboten, denn hinter einem guten Zinssatz verstecken sich nicht selten teure Gebühren. Wir zeigen dir worauf es bei Online-Krediten ankommt und wie du schnell und sicher die optimale Finanzierung für deine Pläne findest.

Absolutes Muss: Überblick bewahren

Manchmal gibt es Situationen im Leben, die eine Kreditfinanzierung einfach notwendig machen. Egal, wofür du einen Kredit aufnehmen möchtest: Oberste Priorität ist es immer, den Überblick über die Konditionen zu bewahren sowie sämtliche Bedingungen unter die Lupe zu nehmen und zu hinterfragen. Sonst droht der Weg in die Schuldenfalle. Da du über längere Zeit Zahlungsverpflichtungen eingehst, sollte das Vorhaben gut überlegt und die Kreditanschaffung optimal vorbereitet werden. Wer unsere drei Tipps für Kreditnehmer beachtet, ist auf jeden Fall auf der sicheren Seite.


Tipp 1: Der Zinssatz - den Kredit genau berechnen

Manchmal sind in der Werbung angepriesene Kreditzinssätze absolut verlockend. Nicht mit jedem Kredit, der auf den ersten Blick die günstigste Alternative darstellt, wird man letzten Endes auch am besten aussteigen. Wichtig ist die Unterscheidung zwischen Soll- und Effektivzinssatz:

  • Sollzins: Dies ist ausschließlich der Zinssatz, der für die Zurverfügungstellung des Kapitals verrechnet wird. Das beinhaltet noch keine Zusatzkosten wie Gebühren oder Restschuldversicherung.
  • Effektivzins: Er beziffert die jährlichen, auf die Kredithöhe bezogenen Kosten und bestimmt somit, wie hoch die Gesamtbelastung ausfällt.

Gut zu wissen: Nur der Effektivzins gibt Auskunft über die tatsächlichen Gesamtkosten deines Kredits – daher ist er für die Ermittlung des besten Kreditangebotes unerlässlich. Kalkuliere deshalb immer mit dem Effektivzins und informiere dich über alle anfallenden Nebenkosten.


Mehr dazu:

✓ Der ING Kreditrechner: Auto-, Wohn- oder Ratenkredit für jeden Verwendungszweck. Jetzt online Wunschkredit berechnen!

Tipp 2: Die Nebenkosten - schnelles Geld kann auch teuer werden

Der günstigste und schnellste Kredit am Markt ist rasch gefunden. Doch auf den ersten Blick attraktive Angebote können letztendlich ziemlich teuer werden. Beachte daher immer: Kredit ist nicht gleich Kredit! Tatsächlich kann ein Kredit mit diversen – zum Teil sehr hohen – Zusatzkosten behaftet sein. Auch im Falle eines dringenden finanziellen Bedarfs solltest du keine vorschnelle Kreditentscheidung treffen, selbst wenn sie eine schnelle Auszahlung zu guten Konditionen verspricht. Viele versteckte Kostenfallen können im Nachhinein auftreten. Erst wenn Zusatzkosten und effektiver Jahreszins klar auf dem Tisch liegen, werden die Vorteile des tatsächlich besten Angebots ersichtlich.

Tipp 3: Die Kreditwürdigkeit - welche Konditionen kann ich bekommen

Egal ob für Eigentumswohnung, Auto oder die dringend notwendige Sanierung des Badezimmers – Banken wollen wissen, wem sie ihr Geld leihen und vor allem auch, ob der Schuldner in der Lage sein wird, den Betrag pünktlich und mit Zinsen zurückzuzahlen. Deshalb wird Bonität/Kreditwürdigkeit vor der Auszahlung sehr genau bewertet und kann sich auf die Konditionen – beispielsweise die Höhe des Zinssatzes – auswirken. Manche Banken unterscheiden zwischen „besonders kreditwürdig“ und „weniger kreditwürdig“ und gestalten demnach auch die Zinsen für den Kredit höher oder niedriger. Das bedeutet: Je besser jemand eingestuft wird, desto günstiger werden die Zinsen und je schlechter die Beurteilung ausfällt, desto teurer wird der Kredit.

Also gibt es praktisch unterschiedliche Preise für ein und dasselbe Produkt. Die besonders günstigen Konditionen, die du aus der Werbung kennst, sind daher meistens an Voraussetzungen, wie zum Beispiel überdurchschnittliche Bonität, gebunden. Für einen günstigen Kredit achte daher auf einen Zinssatz, der von diesem Faktor nicht zu stark beeinflusst wird.


Mehr dazu:

✓ Deine persönliche Checkliste für die Kreditauswahl

Immer besser: Mit dem ING Konsumkredit jetzt aktiv werden.

Wir bieten den Autokredit für Neu- und Gebrauchtwagen, den Wohnkredit für Sanierung und Anschaffungen rund um die eigene Immobilie sowie den Ratenkredit, ideal für Kreditumschuldungen, an. Hast du die Kreditprüfung einmal positiv durchlaufen, so steht einem Kredit zu absolut fairen Konditionen nichts mehr im Wege. Egal ob Groß- oder Geringverdiener: Alle erhalten bei uns denselben fairen Zinssatz – ohne verhandeln und mühsam zusätzliche Sicherheiten bieten zu müssen. Ohne Nebenkosten, Bearbeitungs- oder Kontoführungsgebühren. Und ohne Papierkram! Denn du kannst jeden unserer Kredite komplett online abschließen, ohne dafür das Haus zu verlassen. Also worauf wartest du noch? Wähle den für dich passenden Kredit und beantrage ihn gleich online.

Exklusiv für Bestandskunden: Ein besonders schneller Sofortkredit – mit 60 Monaten Laufzeit und bequem von zu Hause aus, wie du es von uns gewohnt bist. Wenn du schnell und unkompliziert finanziellen Spielraum benötigst, können wir dich dabei unterstützen. Bis 13.09.2020* kannst du als ING-Kunde besonders profitieren. Denn wir zahlen dir im Aktionszeitraum deinen persönlichen Online-Kredit mit Sofortentscheidung aus: und zwar ganz ohne Wartezeit oder lästigen Papierkram – schnell und einfach.


Wünsche vernünftig finanzieren. Wir haben dir viel zu bieten!

Ob vom Rechner, Notebook, Tablet oder Smartphone aus, alles erfolgt komplett online – egal wo du gerade bist. So nimmt dein Projekt Gestalt an: Monatliche Rate und Laufzeit selbst berechnen und optimale Konditionen erhalten.


Das könnte Dich auch interessieren:

Einen Kredit aufnehmen, ING News

Einen Kredit aufnehmen – Tipps & Tricks

Wenn die Ersparnisse nicht ausreichen, wird oftmals auch zum Privatkredit gegriffen. Aber kann ein Darlehen vernünftig sein – und wenn ja, wann?

Erzähl mir mehr

Kredit ist nicht gleich Kredit

Vor einer Kreditaufnahme solltest du aber immer verschiedene Angebote vergleichen und dir zuerst die Frage stellen: »Wer ist der beste Kreditgeber?«

Mehr Infos
Tipps für die erfolgreiche Kreditaufnahme - ING news

Schluss mit den Schulden

Konto überziehen oder Kredit, was ist wann besser? Die folgenden Tipps und Tricks sollen dir helfen finanzielle Lücken zu schließen.

So geht's!

Telefon

Du erreichst uns unter 01 90202: Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) von 9 bis 17 Uhr.

Formulare

Nutze die Formulare unter Dokumente & Upload oder das  Kontaktformular.

 

Vielleicht auch interessant:

Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.