Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)

Gut für Umwelt und Geldbörse

Umweltbewusstes Leben bedeutet nicht zwingend, auf Strom und fließendes Wasser zu verzichten oder gar Einsiedler zu werden. Ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen kann z.B. mit dem einfachen Hinterfragen und Abwägen unserer Kaufentscheidungen beginnen. Und das Beste: Beim nachhaltigen Sparen lassen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – mehr Geld am Konto trifft auf die gute Tat. Deshalb haben wir uns verschiedene Ansätze angesehen, mit denen Sie etwas zu einem besseren Morgen beitragen können.

Nachhaltig Sparen

Online Banking

Wussten Sie, dass Online Banking nicht nur praktisch ist und jede Menge Zeit spart, sondern auch wesentlich grüner ist als altmodisches Banking? Neben einer Menge Papier sparen Sie nämlich auch den Weg mit dem Auto oder Bus zur Filiale. Aber als ING Kunde haben Sie hier ja bereits den richtigen Schritt gemacht.

Green Finance

Negative Klimaeffekte werden immer spürbarer, der Ruf nach mehr Umweltbewusstsein und entsprechendem Handeln bei Industrie, Verkehr und Landwirtschaft immer lauter. Die Rolle der Finanzindustrie als „grüner Treiber“ wird zusehends bedeutender. Als einfacher Kunde haben Sie keinen direkten Einfluss auf das Handeln der Banken – jedoch können Sie sich entscheiden, Kunde eines Unternehmens zu werden, das Green Finance großschreibt, und so indirekt Nachhaltigkeit fördern und finanzieren.

Was bedeutet Green Finance? Längst von ideologischen Grundsatzdiskussionen entfernt, wird Engagement für Nachhaltigkeit zur zentralen Funktion von Finanzinstitutionen. Der Investitionsbedarf in „Sustainable Development“ ist riesig. So schätzt die Europäische Kommission den zusätzlichen jährlichen Finanzbedarf allein in der Energiewirtschaft der EU auf 100 Mrd. Euro und im Transportwesen auf 80 Mrd. Euro. Banken können die positive Entwicklung in ihrer Rolle als Kreditgeber vorantreiben. Sie sind gefordert, Mitverantwortung bei diesem Wandel zu übernehmen.

Bei der ING ist dies bereits geschehen. Der internationale Finanzkonzern mit niederländischen Wurzeln und auch einer Niederlassung in Wien für die Betreuung von Privat- und Firmenkunden hat das Engagement für Nachhaltigkeit längst in den Unternehmensgrundsätzen festgeschrieben. Laut der Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainalytics, die die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen und Ländern bewertet und einstuft, ist die ING sogar unter den „Sustainability Leadern“ im Bankenbereich. Für die Bewertung des Umwelt- und Sozialengagements ihrer Kunden zieht die ING ebenso die Rankings von Sustainalytics heran.

Trinkwasser sparen

Wasserknappheit ist schon lange kein Geheimnis mehr. Was Sie konkret tun können, um Ihren Wasserhaushalt zu reduzieren und dadurch auch Kosten zu sparen? Hier eine einfache Checkliste für Sie:

  • Duschen statt Baden
  • Beim Einseifen und Shampoonieren Wasserhahn abdrehen
  • Zähne putzen mit Zahnputzbecher
  • Garten mit Regenwasser bewässern
  • Eigene Trinkflasche (ca. 0,65 Cent) wiederverwerten, statt jeden Tag eine neue kaufen à über 200 Euro im Jahr sparen
Nachhaltig Sparen

No Spend Challenge

Nichts ausgeben als Trend? Was nach einer naheliegenden Sparmaßnahme klingt, wurde im letzten Jahr von Millennials zur Challenge ausgerufen und macht plötzlich mehr Spaß, als man eigentlich vermuten würde. Wie der Name bereits verrät, geht es darum, sich für einen selbst gewählten Zeitraum ein kleines Budget für ausschließlich das Nötigste zu setzen – und sich auch daran zu halten. Das ist oft schwieriger als gedacht. Wer es schafft, der ist am Ende nicht nur um einige Euros reicher, sondern wird entdecken, dass die Challenge die eigene Kreativität ungemein beflügelt und einen fast dazu zwingt, endlich mal aus alten Denk- und Kaufmustern auszubrechen. Ein Reset für laufende Ausgaben und den Kopf sozusagen. Wenn Sie Anleitungen zu verschiedenen No-Spend-Challenge-Modellen brauchen oder sehen wollen, wie andere die Herausforderung meistern, dann werden Sie im Internet eine stetige wachsende Community finden, die Inspiration bietet, z.B. auf Pinterest, YouTube oder in Blogs.

Genialer Nebeneffekt: Weniger Überflüssiges kaufen produziert außerdem weniger Müll.

Nachhaltig Sparen

Slow Fashion

Ehrlich, wir besitzen vermutlich alle mehr Kleidung, als wir tatsächlich brauchen. Günstiges Gewand gibt es mittlerweile an jeder Ecke zu kaufen, und während wir alle paar Wochen ein neues Kleidungsstück anschaffen, tragen wir das Wenigste davon, bis es nicht mehr tragbar ist. Die sogenannte Fast-Fashion-Industrie zieht uns für ständig neue Trends das Geld aus der Tasche und produziert leider meist alles andere als fair, um so Milliarden-Gewinne zu generieren. Weil Kleider aber auch Leute machen und manchen von uns Mode auch einfach Freude macht, wäre es schade, ab jetzt nur mehr zwei gleiche Hosen und T-Shirts zu tragen.

Deshalb haben wir hier ein paar Tricks für Sie, wie Sie sich abseits von Fast Fashion mit gutem Gewissen einkleiden können – und dabei Geld und Ressourcen sparen:

  • Veranstalten Sie eine Kleidertauschparty mit Freunden
  • Lassen Sie alte Kleidung flicken oder umnähen
  • Finden Sie Einzelstücke beim Second-Hand-Shopping
  • Sparen Sie lieber auf ein wirklich hochwertiges Kleidungsstück, mit dem Sie jahrelang Freude haben

Abheben im Urlaub

Außerhalb des Euro-Raums kann das Zahlen mit Karte oder Geldabheben schön teuer werden. Mit diesen Tricks bleiben beim Abheben die Kosten am Boden.

Ich will's wissen!

Zurück zur Schule

Wie Sie den Schulstart Ihrer Kinder stressfreier gestalten und welche Rolle das nötige Kleingeld dabei spielt, haben wir in praktischen Tipps für Sie zusammengefasst.

Schieß' los!

Unverhofft per Post

Ein nicht bestelltes Päckchen landet in Ihrem Briefkasten. Wann Sie es zurückschicken müssen und wann Sie es behalten dürfen, erfahren Sie hier.

Ich will durchblicken!

Telefon

Du erreichst uns 24/7 unter 01 90202 (Ausland: +43 1 90202).

Formulare

Nutze die Formulare unter Dokumente & Upload oder das  Kontaktformular.

Servicepoint

Besuche uns am Schwedenplatz in Wien
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.