Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Suche (ALT+5) Zum Online-Banking Login (ALT+6)
Green Finance Symposium

Green Finance: Nachhaltigkeit fördern und finanzieren

Negative Klimaeffekte werden immer spürbarer. Der Ruf nach mehr Umweltbewusstsein und entsprechendem Handeln bei Industrie, Verkehr und Landwirtschaft immer lauter. Die Rolle der Finanzindustrie als „grüner Treiber“ wird zusehends bedeutender. Mit dem ersten „Green Loan“ setzt ING Maßstäbe.

Am 15. März 2018 fand in Wien das erste Symposium zum Thema Green Finance statt. Die Veranstalter Austrian Chapter des Club of Rome sowie das Umweltbundesamt luden dafür hochrangige Vortragende ein. Neben Michael Schmidt, Mitglied der High Level Expert Group on Sustainable Finance und Klimaexperten Jürgen Schmidt war auch Roland Mees, Director Sustainable Finance von ING Wholesale Banking geladen, über den aktuellen Status nachhaltiger Finanzierungsformen zu berichten.

Zeitenwende

Wir stehen vor einer Zeitenwende: Überbevölkerung, Industrie, Klimawandel, Wassernot – handeln ist dringend angesagt. Bekanntlich wurden durch nationale und internationale Initiativen und Abkommen bereits Aktivitäten und Grenzen gesetzt, um drohende Risiken abzuschwächen. Die Industrie ist gefordert. Aber nicht nur: Auch die Finanzindustrie spielt eine große Rolle, denn es geht um gigantische Investitionen in Nachhaltigkeit, um Standortsicherung – schlichtweg um die Zukunft. Allein in Österreich beträgt der jährliche Schaden bedingt durch den Klimawandel aktuell eine Mrd. Euro. Mitte des Jahrhunderts, schätzen Experten, wird diese Summe auf über acht Mrd. Euro angestiegen sein. Die ökonomischen Auswirkungen sind also enorm – die Aufgaben für die Finanzindustrie ebenso.

Ideologie? Harte Fakten!

Green Finance gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Längst von ideologischen Grundsatzdiskussionen entfernt, wird Engagement für Nachhaltigkeit zur zentralen Funktion von Finanzinstitutionen. Der Investitionsbedarf in „Sustainable Development“ ist riesig. So schätzt die Europäische Kommission den zusätzlichen jährlichen Finanzbedarf allein in der Energiewirtschaft der EU auf 100 Mrd. Euro, im Transportwesen auf 80 Mrd. Euro. Banken können die positive Entwicklung in ihrer Rolle als Kreditgeber vorantreiben. Sie sind gefordert, Mitverantwortung bei diesem Wandel zu übernehmen.

Green Finance

ING goes Sustainabilty

So bereits geschehen bei ING. Der internationale Finanzkonzern mit niederländischen Wurzeln und auch einer Niederlassung für die Betreuung von Privat- und Firmenkunden in Wien hat das Engagement für Nachhaltigkeit längst in den Unternehmensgrundsätzen festgeschrieben.
Selbst ist ING laut Sustainalytics, die die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen und Ländern bewerten und einstufen unter den „Sustainability Leadern“ im Bankenbereich.
Für die Bewertung des Umwelt- und Sozialengagements ihrer Kunden, zieht ING ebenso die Rankings von Sustainalytics heran.
Diese Bewertung war auch die Grundlage für den ersten Green Loan, konzipiert und initiiert von Roland Mees. Kern ist ein Kredit, bei dem der Zinssatz für ein Darlehen an die Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung gebunden ist. Je effektiver die Leistung, desto geringer der Zinssatz. Umgesetzt wurde dies bereits mit der Medizintechnologiesparte von Philips. Gemanagt von ING als Teil eines Konsortiums von 16 Banken erhielt Philips ein Darlehen über 1 Milliarde Euro für nachhaltige und sozial wirksame Unternehmenszwecke. Mit zukunftsweisenden – umwelt- wie gesellschaftlich relevanten – Finanzierungskonzepten Anreize für Unternehmen zu schaffen und die Welt für alle lebenswerter zu machen, ist der eigentliche Sinn der Sache.

Die erste agile Bank

Die Welt verändert sich in raschen Zügen und Technologie bestimmt den neuen Weg.
Wir wollen auch in Zukunft weiterhin einen Schritt voraus sein!

Warum 'agile'?
Agile Arbeitsweise

ING Kollegen über ihre Erfahrung mit agile

Wir haben unsere niederländischen Kollegen befragt, was für sie persönlich die größten Wertschöpfung sind, seit der Umstellung der ING auf agile Arbeitsstrukturen im Jahr 2015

Zu den Ergebnissen

#proud2beING

Als Arbeitgeber werden wir erneut als "Great Place to Work" ausgezeichnet und freuen uns sehr darüber, dass so viele Kollegen stolz darauf sind Teil der ING zu sein! Hier geht's zu unseren Jobangeboten.

Jump on.

Telefon

Sie erreichen uns 24/7 unter 0800 22 11 22 – oder 0043 1 680000 (Auslandsnummer).

Formulare

Nutzen Sie die Formulare unter Dokumente & Upload oder das Kontaktformular.

Servicepoint

Besuchen Sie uns am Schwedenplatz.
Für Kredit: Termin vereinbaren.

Vielleicht auch interessant:

Zur Suche
Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.