Springe direkt zu: Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Zum Online-Banking Login (ALT+5)
Mann mit Handy Das kostenlose Girokonto   Visa Gold-Kreditkarte im 1. Jahr gratis

Wichtige Fragen und Antworten zum Girokonto.
So findest du das richtige Konto!

Du bist auf der Suche nach einem passenden Girokonto für dich, hast aber noch ein paar Fragen dazu? Um dir bei der Entscheidung zu helfen, welches Konto das richtige für dich ist, haben wir die häufigsten Fragen und Antworten rund um das Girokonto zusammengestellt. So erfährst du unter anderem wann das Konto kostenlos ist, was es mit dem Überziehungsrahmen auf sich hat oder wie du dein Konto wechseln kannst und vieles mehr.


 

Wir lassen keine Fragen offen


Hier findest du alles, was du vor der Eröffnung eines Girokontos wissen solltest.

Welche Vorteile bietet ein Online-Girokonto?

Deine Vorteile im Überblick: 

  • Ein Online-Konto lässt sich in nur wenigen Minuten online eröffnen. 
  • Du kannst Überweisungen einfach und bequem online tätigen, ohne in eine Bankfiliale fahren zu müssen.  
  • Mit dem kostenlosen ING Girokonto ist Banking überall und jederzeit möglich – checke mit der ING Banking-App deinen Kontostand ohne einloggen und erhalte Push-Nachrichten zu Geldeingängen oder Zahlungen direkt auf den Sperrbildschirm.  

Also, warum noch länger warten? In nur wenigen Minuten online eröffnet – ganz ohne Papierkram.

Was ist der Unterschied zwischen Gehaltskonto und Girokonto?

Ein Gehaltskonto ist ein Girokonto bei einer Bank, auf das die Gehälter des Kontobesitzers vom Arbeitgeber überwiesen werden. Bei einem ING Girokonto reichen schon monatliche Geldeingänge von mindestens 300 Euro, dann wird es zum Gehaltskonto und du zahlst 0 Euro Kontoführungsgebühr. Eröffne in nur wenigen Minuten unser Kostenloses Girokonto online – ganz einfach, schnell und unkompliziert. Und wenn‘s dir gefällt, dann wechsle ganz entspannt mit unserem kostenlosen Kontowechselservice.  

Was passiert, wenn ich mein Girokonto überziehe?

Bis 30.10.2020 kannst du bei der ING dein Konto bis zu 250 Euro kostenlos überziehen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer formlosen Überschreitung des Girokontos bis zu 1.000 Euro (Einkaufsreserve). Voraussetzung dafür ist eine positive Bonitätsprüfung. Die Einkaufsreserve kann nach Kontoeröffnung im Online-Banking angepasst werden. Es besteht kein rechtlicher Anspruch darauf und die Betragshöhe kann seitens der ING jederzeit geändert werden.

Wann ist ein Girokonto kostenlos?

Sind die monatlichen Geldeingänge auf deinem ING Girokonto höher als 300 Euro, dann zahlst du 0 Euro Kontoführungsgebühr. Unterschreiten die monatlichen Geldeingänge auf deinem Konto 300 Euro, dann fallen monatliche Kontoführungsgebühren in Höhe von 4,20€ an. Du hast bereits ein Konto bei einer anderen Bank und möchtest zur ING wechseln? Mit unserem kostenlosen Kontowechsel-Service übernehmen wir das für dich und du brauchst dich um nichts mehr zu kümmern. 

Wie kann ich ein kostenloses Girokonto eröffnen?

Du kannst dein ING Girokonto einfach und bequem in nur wenigen Minuten online eröffnen – ganz ohne Papierkram. Bist du bereits ING Kunde, dann kannst du das Girokonto auch im Online-Banking Menü unter „Neues Produkt“ eröffnen. 

Wie kann ich mein Girokonto wechseln?

Eröffne ein ING Girokonto und aktiviere es schnellstmöglich per 1-Euro-Überweisung. Anschließend kannst du ganz einfach im Online-Banking oder in der App unser kostenloses Kontowechsel-Service* beauftragen. Mit deiner Erlaubnis kontaktieren wir deine bisherige Bank innerhalb weniger Tage und führen den Kontowechsel kostenlos für dich durch. Falls du den Kontowechsel selbst durchführen möchtest, helfen wir dir dabei und stellen wir alle nötigen Formulare und eine Checkliste zur Verfügung. Mehr über den kostenlosen Kontowechsel erfährst du in unserer detaillierten Schritt-für-Schritt Anleitung.

Gibt es ein Girokonto für Studenten mit kostenlosem Services?

Ganz egal ob du Student bist oder nicht - unter 28 Jahren zahlst du bei der ING nichts für dein U28 Konto, egal wie viele Buchungen oder Abhebungen du vornimmst. Dein Girokonto ist bis zum 28. Lebensjahr kostenlos, ohne Mindestgeldeingänge. Das Überziehen ist bei uns sogar bis 250 Euro kostenlos. Mit der ING Banking-App hast du zudem immer und überall Zugriff auf deine Konten und behältst deine Finanzen im Blick.       

Kann man beim Kontowechsel auch den Kredit mitnehmen?

Ja, es ist möglich. So einfach geht's:

  1. Konto eröffnen geht bei uns ganz unkompliziert und schnell: In wenigen Minuten ist dein Konto komplett digital beantragt.
  2. Geht es um den Wechsel des Girokontos, so bekommst du professionelle Hilfestellung von unserem kostenlosen Kontowechsel-Service.
  3. Das ist auch für Kontoinhaber mit laufenden Kreditverpflichtungen wie Konsum-, Dispo, und Immobilienkredit möglich. Die ING Umschuldung – komplett online, flexibel und sicher – bietet sich als Lösung an.
  4. Deinen Wunschkredit (Raten-, Wohn-, Autokredit) ganz ohne Papierkram, mit einfacher Beantragung und direkter online Kreditentscheidung kannst du mit unserem Kreditrechner einfach selbst berechnen und sofort abschließen.

Ist die Umschuldung eine Alternative zum Dispokredit?

Ja. Grundsätzlich kann die Umschuldung eine günstige Alternative zu einem teuren Dispokredit sein. Wenn man ein Girokonto nur ab und zu in geringem Ausmaß überzieht und den Betrag schnell zurückbezahlen kann, ist ein Dispo generell kein Problem. Hier haben wir auch eine gute Lösung für unsere Kunden: Bis 30.06.2020 erhöhen wir unser Ups-Feature für Kunden mit bestehender Einkaufsreserve auf 250 Euro. Neugierig geworden? Jetzt mehr über das Girokonto der ING erfahren!

In vielen Fällen kann der Dispokredit aber eine große Kostenfalle darstellen: Die Überziehung deines Kontos kostet auch Zinsen, die deutlich über den regulären Zinssätzen eines Ratenkredits liegen. Vor allem, wenn du ständig im Minus bist oder dein Girokonto mindestens drei oder sechs Monate lang mit mehr als 1.000 Euro überzogen hast, kann dir die Umschuldung dabei helfen, finanzielle Lücken zu schließen.
Mit unserem fairen Kredit haben wir dir viel zu bieten:

  • Keine bösen Überraschungen - keine versteckten Kosten
  • Sondertilgung jederzeit kostenfrei möglich
  • Top-Zinsen für alle - du sparst hohe Zinsen bei Altkrediten

Und das alles ganz einfach und bequem von zu Hause aus: notwendige Dokumente können bei einem Online-Kreditantrag als Foto oder Scan hochgeladen werden. Jetzt selbst berechnen!

Macht es Sinn Girokonto und Kredit bei verschiedenen Banken zu führen?

Es könnte günstiger und bequemer sein, alles bei einer Bank zu haben. Bei der ING kann jeder genau das Angebot finden, das am besten zu seinen persönlichen Wünschen passt:

1. Einen Onlinekredit der ING – Top-Zinsen, ein Zinssatz für alle Kunden, keine verstecken Zusatzkosten, extra flexibel mit kostenloser Sondertilgung, unkomplizierte Krediterhöhung bei zukünftigem Kreditbedarf und Ablösung von teuren Alt-Krediten anderer Banken möglich.

2. Kostenloses Girokonto schon ab €300 monatlichem Geldeingang – €0 Kontoführungsgebühren inklusive aller Buchungen, €0 für alle Bargeldabhebungen innerhalb Österreichs und im Euro-Raum.

Kann deine alte Bank das auch? Jetzt komplett online und unkompliziert unser modernes und faires Banking ausprobieren!

Alles erhalten? Spare dir jetzt die Kontogebühren!
In nur 3 Schritten online eröffnen:

1. Antrag ausfüllen

Antragsformular ausfüllen – alles komplett digital.

2. Legitimierungsart auswählen.

Mit 1-Euro-Überweisung oder per Post legitimieren.

3. Zugangsdaten festlegen.

Login-Daten für das Online-Banking selbst festlegen. Und alles gut merken!

Noch Fragen? Kein Problem!

Wenn du deine Frage in unseren Giro-FAQs nicht findest,
beantwortet sie dir gerne ein ING Kundenbetreuer per Telefon oder E-Mail.

Telefon

Du erreichst uns unter 01 90202: Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) von 9 bis 17 Uhr.

Formulare

Nutze die Formulare unter Dokumente & Upload oder das  Kontaktformular.

 

Vielleicht auch interessant:

Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.