Springe direkt zu: Startseite (ALT+1) Zum Inhalt (ALT+2) Zu den Zusatzinformationen (ALT+3) Zum Anfang (ALT+4) Zum Online-Banking Login (ALT+5)
Saubere Energie  

Volle Kraft voraus – saubere Energie als Anlageziel.

Der Klimawandel ist ein Thema, das uns immer begleitet. Was wir dazu beitragen möchten ist, dich zu einer Überlegung anstiften. Es geht dabei um erneuerbare Energie und wie du der Umwelt etwas Gutes tun kannst. Ob es sich dabei womöglich um die Anlage handelt, nach der du gesucht hast, musst du entscheiden. Aber sei dir sicher, es erwarten dich in diesem Artikel ebenso interessante Informationen zu Trends wie Wissenswertes über Investitionsmöglichkeiten in dem Bereich.

Es muss steil bergab gehen.

Hohe Investitionen und Transformationen werden erforderlich sein, um die Treibhausgas-Emissionen im nächsten Jahrzehnt nachhaltig reduzieren zu können. So werden sich die Investitionen, die jährlich in erneuerbare Energie fließen, bis 2030 verdreifachen. Ein positiver Neben-Effekt: Es werden zusätzliche Arbeitsplätze in diesem Segment geschaffen, wie aus einer Studie der Internationalen Energie Behörde (IEA) hervorgeht, die im Mai dieses Jahres gemacht wurde.

Durch das breitere Bewusstsein können mehrere Wendepunkte parallel stattfinden:

  • Öffentliches Bewusstsein und Wunsch nach Veränderung
  • Politische Interventionen und Gesetzgebungsinitiativen
  • Technologische Innovationen ermöglichen Änderungen
  • Kosteneffizienz bewerkstelligt Wirtschaftlichkeit

Das Ergebnis sind Ansätze, über die genauso viel gesprochen wird:

  • Erneuerbare Energien
  • Elektro-Mobilität
  • Industrie-Software
Icon Industrie - ING Austria
Markt & Trends

Es muss nicht gleich sein. Denk langfristig.

Dass ein Trend nicht immer nur eine Sache für eine kurze Zeitspanne ist, wird sich hier und jetzt bestätigen. Denn wenn es um die Umwelt geht, ist es nämlich ebenso wichtig an morgen zu denken. Und übermorgen.

Folgende Trends spielen langfristig eine Rolle:

  • Elektrifizierung der Energienutzung

    Fossile Brennstoffe werden zunehmend durch umweltschonendere Varianten ersetzt. So werden bei McDonalds, dem internationalen Fast-Food-Riesen schon einige Filialen durch erneuerbare Energien gespeist. Die weltgrößte Restaurantkette gehört zu der immer größer werdenden Anzahl an Unternehmen, die von Strom aus fossilen Energieträgern Abstand nehmen.

  • Saubere Stromerzeugung

    In den letzten 8 Jahren sind die Kosten für Solarenergie um unglaubliche 80% gesunken. Die Preise für Windenergie sind in der gleichen Zeit um 45% günstiger geworden. Auch erfolgversprechend: Durch die angestrebte Kosteneffizienz werden die Produktionskapazitäten in den nächsten Jahren wahrscheinlich rasant steigen.

  • Verbesserte Energieeffizienz

    Der Preis der Energiespeicherung von Lithium-Ionen-Batterien ist in den letzten Jahren um beeindruckende 88% gesunken, um nur ein Beispiel dieses Bereichs zu nennen.

Markt & Trends

Es muss nicht gleich sein. Denk langfristig.

Dass ein Trend nicht immer nur eine Sache für eine kurze Zeitspanne ist, wird sich hier und jetzt bestätigen. Denn wenn es um die Umwelt geht, ist es nämlich ebenso wichtig an morgen zu denken. Und übermorgen.

Folgende Trends spielen langfristig eine Rolle:

  • Elektrifizierung der Energienutzung

    Fossile Brennstoffe werden zunehmend durch umweltschonendere Varianten ersetzt. So werden bei McDonalds, dem internationalen Fast-Food-Riesen schon einige Filialen durch erneuerbare Energien gespeist. Die weltgrößte Restaurantkette gehört zu der immer größer werdenden Anzahl an Unternehmen, die von Strom aus fossilen Energieträgern Abstand nehmen.

  • Saubere Stromerzeugung

    In den letzten 8 Jahren sind die Kosten für Solarenergie um unglaubliche 80% gesunken. Die Preise für Windenergie sind in der gleichen Zeit um 45% günstiger geworden. Auch erfolgversprechend: Durch die angestrebte Kosteneffizienz werden die Produktionskapazitäten in den nächsten Jahren wahrscheinlich rasant steigen.

  • Verbesserte Energieeffizienz

    Der Preis der Energiespeicherung von Lithium-Ionen-Batterien ist in den letzten Jahren um beeindruckende 88% gesunken, um nur ein Beispiel dieses Bereichs zu nennen.

Die nahe Zukunft wird erneuerbar:
Jetzt in nachhaltige Energie investieren.

Folgende Investmenttrends aus diesem Bereich stellen wir dir hier genauer vor.

Markt & Trends
  1. Erneuerbare Energien im Trend

Windkraft und Solarenergie gehören in vielen Ländern zu den preiswertesten Möglichkeiten, Strom zu erzeugen. Die Technologien, die sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt haben, haben die Kosten für Wind- und Solarenergie deutlich reduziert. Im Gegensatz dazu werden die Kosten für Gas und Kohle in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich weiter steigen.

Im gleichen Zusammenhang stehen die Ziele zur Reduktion der Treibhausgasemissionen. Sie stehen für Unternehmen immer mehr im Mittelpunkt. Zu jenen gehören auch große Konzerne, wie vorhin schon erwähnt McDonalds, aber auch Amazon, Apple und Ford. Diese wollen ihren Strombedarf in Zukunft zu 100% aus sauberer Energie speisen. Dafür gibt es so genannte Strombezugsverträge, genauer PPA = Power Purchase Agreements, die einen wichtigen Schritt im Rahmen der Bemühungen der Unternehmen zur Reduzierung der CO2 Emissionen sind. Diese Strombezugsverträge bieten den Unternehmen die Möglichkeit, erneuerbare Energie zu einem Festpreis zu beziehen, ohne dass ihnen dadurch Investitionskosten entstehen. Diese Verträge sind auch eine gute Absicherung was künftige Preisschwankungen betrifft.

Markt & Trends

 

  1. Erneuerbare Energien im Trend

Windkraft und Solarenergie gehören in vielen Ländern zu den preiswertesten Möglichkeiten, Strom zu erzeugen. Die Technologien, die sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt haben, haben die Kosten für Wind- und Solarenergie deutlich reduziert. Im Gegensatz dazu werden die Kosten für Gas und Kohle in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich weiter steigen.

Im gleichen Zusammenhang stehen die Ziele zur Reduktion der Treibhausgasemissionen. Sie stehen für Unternehmen immer mehr im Mittelpunkt. Zu jenen gehören auch große Konzerne, wie vorhin schon erwähnt McDonalds, aber auch Amazon, Apple und Ford. Diese wollen ihren Strombedarf in Zukunft zu 100% aus sauberer Energie speisen. Dafür gibt es so genannte Strombezugsverträge, genauer PPA = Power Purchase Agreements, die einen wichtigen Schritt im Rahmen der Bemühungen der Unternehmen zur Reduzierung der CO2 Emissionen sind. Diese Strombezugsverträge bieten den Unternehmen die Möglichkeit, erneuerbare Energie zu einem Festpreis zu beziehen, ohne dass ihnen dadurch Investitionskosten entstehen. Diese Verträge sind auch eine gute Absicherung was künftige Preisschwankungen betrifft.

Markt & Trends
  1. Energie einsparen durch grüne Gebäude

Ein ganz beachtlicher Anteil des weltweiten Energieverbrauchs, nämlich 29%, entfallen auf fertiggestellte Gebäude. Damit gibt es hier auf jeden Fall ein großes Potenzial für Energieeinsparungen.

So hat sich in den letzten Jahren der Fokus der Immobilienbranche auf eine effiziente Verwendung der gebrauchten Energie wesentlich verstärkt.

Eine höhere Energieeffizienz, die durch technologische Verbesserungen induziert wird, kann in mehreren Bereichen der Baubranche erzielt werden:

  • Baustoffe und Isolierung
  • Wärmepumpen
  • Beleuchtung
  • Rechenzentren
Markt & Trends

  1. Energieeinsparung durch intelligente Mobilität

Weltweit kündigen immer mehr Großstädte ein Verbot von Diesel- und Benzinfahrzeugen an, um die Luftqualität zu verbessern. Und andererseits wollen gesetzliche Regelungen Autohersteller dazu bringen, den Weg der Elektrifizierung so schnell wie möglich zu gehen. Ein Weg, den Übergang zur E-Mobilität zu beschleunigen, könnten Subventionen sein.

Zwei Veränderungen in der Transportindustrie, die in diese Richtung fahren:

  • Elektrofahrzeuge:
    Durch die Senkung der Batteriepreise und die Fortschritte in der Leistungselektronik sinken die Herstellungskosten. Damit sind diese Fahrzeuge zunehmend für die breite Masse leistbar.
  • Autonomes Fahren:
    Künstliche Intelligenz und enorme Fortschritte bei der Rechenleistung sollen eine zeitnahe Einführung ermöglichen.
Markt & Trends
  1. Schlüsseltechnologien: Halbleiter

Halbleiter sind in vielen Industrien die Schlüsselfaktoren für Veränderungen. Da die raschen Fortschritte bei der künstlichen Intelligenz und der Rechenleistungen zu einem erheblichen Stromverbrauch führen sind fortschrittliche Halbleiterlösungen wichtig, um den Energieverbrauch zu minimieren. Der Halbleitersektor ist für die Energiewende auf jeden Fall wichtig.

Markt & Trends
  1. Schlüsseltechnologien: Energiespeicherung

Die Preise für Lithium-Ionen-Batterien sind in den letzten 10 Jahren bereits um 90% gesunken. In den nächsten Jahren wird ein weiterer Rückgang erwartet. Damit verbunden ist beispielweise die Beschleunigung der Elektrifizierung des Verkehrs.

Noch sind wir nicht am Ziel

Wir sind auf dem Weg, aber bis wir am Ziel sind, wird es noch dauern. Die EU-Kommission fordert ein klimaneutrales Europa bis zum Jahr 2050. Dieses ehrgeizige Ziel für das nächste Jahrzehnt wird auf dem Weg zur Klimaneutralität bestimmt zu fortwährenden positiven Entwicklungen beitragen. Das Klimaziel Europas für 2050 wird wohl in vielen Branchen für Disruption und Transformation sorgen. Und das sind nur einige spannende Möglichkeiten, die genannt werden. Was hier noch angemerkt werden muss, es liegt an uns den Klimaschutz vehement voranzutreiben. Und wir können alle etwas dazu beitragen. Mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit, mit einer Investition im Sinne der Umwelt. Vieles ist möglich.

Jetzt nachdem du mehr zum Trend erneuerbarer Energien wissen, denkst du dir vielleicht, das wäre doch etwas für eine Anlage.

Telefon

Du erreichst uns Mo. bis Fr., 9 bis 17 Uhr unter 01 90202.

Formulare

Nutze die Formulare unter Dokumente & Upload oder das Kontaktformular.

Vielleicht auch interessant:

Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.