Zum Hauptinhalt Zum Online-Banking Login
 

J.P. Morgan Interview

Der Technologiesektor Gewinner in der aktuellen Covid-19 Krise?

In den letzten Wochen war Amerika immer wieder in den Schlagzeilen. Die Wahl des 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten hätte nicht spannender sein können. Medien und Aktien-Märkte haben natürlich darauf reagiert. Und Nachrichten die Pandemie betreffend halten die gesamte Weltwirtschaft in Bann. Wir wollen wissen, wie es Technologie-Unternehmen in diesen Zeiten geht. Zählen sie trotz Krise zu den Gewinnern? Wir haben beim Experten Joseph Wilson, Fondsmanager des US Technology Fonds von J.P. Morgan Asset Management für dich nachgefragt.

Außerdem sehr relevant, der Fondsmanager Gareth Witcomb sagt uns in einem weiteren Experten-Gespräch wofür der Global Balanced Fund von J.P. Morgan steht. Und wir haben dabei auch in Erfahrung bringen können, wie der Fonds sich während der aktuellen Krise aufstellt.

Wodurch zeichnet sich der JPMorgan Funds – US Technology Fund aus?

Joseph Wilson: Die durch den Ausbruch von Covid-19 verursachten Veränderungen in der Weltwirtschaft werden sich für zahlreiche Unternehmen vieler Sektoren nachteilig auswirken. Es wird aber auch Gewinner der Krise geben. Technologiewerte können beispielsweise davon profitieren, dass Strukturveränderungen, die bereits vor der Pandemie eingeleitet wurden, nun vorangetrieben werden.

Der JPMorgan Funds – US Technology Fund ist dank eines etablierten Anlageprozesses, der darauf ausgerichtet ist, langfristige Wachstumschancen unabhängig vom Sektor und der Marktkapitalisierung zu identifizieren, gut positioniert, um diese Veränderungen auszunutzen. Die Strategie investiert in Unternehmen, die auf Megatrends im Bereich Technologie ausgerichtet sind, wie etwa die digitale Transformation, künstliche Intelligenz, autonome Fahrzeuge und Maschinen, elektronische Zahlungen, OTT-Streaming und 5G – unabhängig von Sektor oder Marktkapitalisierung. Ein aktiver Ansatz, der darauf abzielt, langfristige Gewinner zu identifizieren, ist daher ausschlaggebend, um im Laufe der Zeit die Wertschöpfung zu maximieren.

Welche Auswirkungen hatte die Pandemie auf den Fonds?

Joseph Wilson: Der Kampf gegen Covid hat das tägliche Leben auf den Kopf gestellt. Doch selbst vor diesem Hintergrund werden einige Unternehmen profitieren, da die Menschen plötzlich gezwungen sind, die Art und Weise, wie sie arbeiten, sich weiterbilden, einkaufen und ihre Freizeit verbringen, zu ändern. Die Krise hat deutlich gemacht, dass Technologie die Basis ist, um die Welt vernetzt und am Laufen zu halten. Dies führt zu einer steigenden Nachfrage nach Cloud-Speichern, Kommunikationslösungen, E-Commerce und anderen Technologien. Beispielsweise hat die Umstellung zum Home Office den Trend der digitalen Transformation beschleunigt. Wir gehen davon aus, dass Unternehmen in verschiedenen Sektoren diese Lösungen im Laufe der Zeit weiter übernehmen werden.

Welche technologischen Treiber sehen Sie sonst noch auf uns zukommen?

Joseph Wilson: Weitere strukturelle Wachstumstrends, die derzeit vermehrt genutzt werden, sind E-Commerce, elektronische Zahlungen und OTT-Streaming (Over-the-Top-Streaming). Über die Auswirkungen der Pandemie hinaus werden andere Trends die Art und Weise verändern, wie wir mittel- bis langfristig leben und arbeiten. Vom Aufstieg von Hybrid- und Elektrofahrzeugen bis hin zu Fortschritten bei der Software für autonome Fahrzeuge werden sich Autos in den kommenden Jahren erheblich weiterentwickeln. Gleichzeitig wird künstliche Intelligenz immer relevanter, mit einem potentiell breiten Anwendungsfeld in verschiedenen Sektoren, insbesondere Gesundheitswesen, Medien und Unterhaltung, Sicherheit und Verteidigung, autonome Maschinen und Finanzen.

JPMorgan Funds –
US Technology

Der JPMorgan US Technology Fonds strebt die Erzielung eines langfristigen Kapitalwachstums durch die vorwiegende Anlage in US-Unternehmen mit Technologie-, Medien- und Telekommunikationsbezug an. Es ist ein Aktienfonds, der technologische Veränderungen als Wachstumstreiber für das Depot nutzt.

Morningstar Rating™ 

Ausgabeaufschlag ING: 2,5%
Ausgabeaufschlag regulär: 5%
ING Ersparnis bei 5.000 Euro Anlagesumme: 125 Euro

Weitere Informationen zu den mit der Veranlagung verbundenen Kosten erhältst du im Kundeninformationsdokument (siehe unten).

Risiko- und Ertragsprofil

JPMorgan Interview

Erläuterungen zur obigen Einstufung

  • Die obige Einstufung basiert auf der historischen Schwankungsbreite des Nettoinventarwerts der Anteilklasse in den vergangenen fünf Jahren. Diese kann nicht als verlässlicher Hinweis auf das künftige Risikoprofil der Anteilklasse herangezogen werden. Die ausgewiesene Risiko- und Ertragskategorie kann sich künftig ändern und stellt keine Garantie dar. Eine in die niedrigste Kategorie eingestufte Anteilklasse stellt keine risikolose Anlage dar.
  • Warum ist dieser Teilfonds in dieser Kategorie? Diese Anteilklasse wurde in die Kategorie 6 eingestuft, da ihr Nettoinventarwert in der Vergangenheit hohe Schwankungen zeigte.

Sonstige wesentliche Risiken:

  • Der Teilfonds unterliegt Anlagerisiken und sonstigen verbundenen Risiken aus den Techniken und Wertpapieren, die er zur Erreichung seines Anlageziels einsetzt. In der Tabelle rechts wird erläutert, wie diese Risiken miteinander im Zusammenhang stehen. Sie erklärt auch die Ergebnisse für den Anteilseigner, die sich auf eine Anlage in diesem Teilfonds auswirken könnten. Anleger sollten im Verkaufsprospekt auch die Beschreibung der Risiken mit einer vollständigen Beschreibung jedes einzelnen Risikos lesen.

 

Fondsdetails.
JPMorgan Funds – US Technology

Das ist wichtig für dich: Die ING bietet keine Anlageberatung an. Vergleiche daher bitte vor jeder Anlageentscheidung die Anlagestrategie, Risikoklasse und Kosten eines Investmentfonds mit vergleichbaren Produkten. Da du das Anlagerisiko selbst trägst, kannst du auf diese Weise sicherstellen, dass die Anlageentscheidung auch deinen Interessen entspricht.

 

Chancen

  • Der Fonds investiert in innovative Unternehmen aus dem Technologiesektor. Dabei fokussiert sich der Fonds auf die USA, da dort die wertvollsten Marken (gemessen am Marktwert 2019) aus dem Technologiesektor zu finden sind.
  • Das professionelle Fondsmanagement verfolgt einen aktiven Ansatz der darauf abzielt, langfristige Gewinner zu identifizieren.
  • Der Fonds investiert sowohl in große Wachstumsunternehmen die einen Markt beherrschen als auch in innovative und nachhaltig wachstumsstarke Unternehmen mit Wettbewerbsvorsprung. Dadurch wird eine größere Streuung erzeugt als bei einer Veranlagung in Einzeltitel.

Risiken

  • Investmentfonds sind Finanzinstrumente, die in Wertpapieren veranlagen. Bitte beachte, dass Wertpapiere kapitalmarktbedingten Wertschwankungen unterliegen und du das mit der Veranlagung verbundene Risiko sowie allenfalls eintretende Verluste selbst trägst.
  • Die Bank hat keinen Einfluss auf die Wertentwicklung der von dir gewählten Investmentfonds. Eine Garantie besteht nicht.
  • Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine Schlüsse auf künftige Gewinne gezogen werden.

Nähere Informationen zu den mit dem von dir gewählten Fonds verbundenen Risiko entnimm bitte dem jeweiligen Kundeninformationsdokument (KID) sowie dem Fondsprospekt. Das Wichtigste über Wertpapiere und die möglichen Risiken erfährst du in unserer Rubrik Fonds verstehen.

Die USA können Teil einer globalen Anlagestrategie sein. So zu finden in einem weiteren J.P. Morgan Asset Management Fonds.

Im folgenden Interview mit dem Experten und Fondsmanager Gareth Witcomb haben wir für dich herausgefunden, wofür der Global Balanced Fund steht und ob er auch während der aktuellen Krise alles hält, was er verspricht.

Wofür steht der JPMorgan Investment Funds – Global Balanced Fund?

Gareth Witcomb: Der JPMorgan Investment Funds – Global Balanced Fund ist ein klassisches Kerninvestment innerhalb eines Portfolios, das in eine Kombination aus Aktien, Anleihen und Barmitteln investiert. Unsere Research-Erfahrung, eine bewährte Investmentstrategie und eine langjährige Erfolgsbilanz machen diesen Fonds attraktiv für jene Anleger, die einen Mischfonds als Kernanlage suchen.

Durch unseren aktiven Fokus können wir die Aktien- und Anleihenallokation anpassen, wenn unser Research eine Anlageklasse attraktiver einschätzt als die andere. Ziel ist ein erhöhtes Ertragspotential und weniger Schwankung durch eine breite Streuung über Assetklassen, Regionen, Länder, Währungen und Einzeltitel hinweg.

Wie hat sich der Fonds während der Corona-Krise geschlagen?

Gareth Witcomb: Eine relativ defensive Positionierung und eine diversifizierte Allokation der Anlageklassen haben sich in diesem volatilen Marktumfeld bewährt. Der Fonds konnte den Kursrückgang und die Schwankungsbreite im Vergleich zu globalen Aktien deutlich geringer halten und befand sich über den Sommer hinweg in einem stabilen Aufwärtstrend.

JPMorgan Funds –
Global Balanced Fund

Der JPMorgan US Technology Fonds strebt die Erzielung eines langfristigen Kapitalwachstums und Ertrags durch die vorwiegende Anlage in weltweite Unternehmen und Schuldtitel, die von Regierungen oder deren staatlichen Stellen ausgegeben oder garantiert werden, wobei gegebenenfalls Derivate eingesetzt werden. Es ist ein diversifizierter Mischfonds mit einem dynamischen Ansatz zur taktischen Vermögensallokation.

Morningstar Rating™ 

Ausgabeaufschlag ING: 2,5%
Ausgabeaufschlag regulär: 5%
ING Ersparnis bei 5.000 Euro Anlagesumme: 125 Euro

Weitere Informationen zu den mit der Veranlagung verbundenen Kosten erhältst du im Kundeninformationsdokument (siehe unten).

Risiko- und Ertragsprofil

Risikohinweis, Stufe 4

Erläuterungen zur obigen Einstufung

  • Die obige Einstufung basiert auf der historischen Schwankungsbreite des Nettoinventarwerts der Anteilklasse in den vergangenen fünf Jahren. Diese kann nicht als verlässlicher Hinweis auf das künftige Risikoprofil der Anteilklasse herangezogen werden. Die ausgewiesene Risiko- und Ertragskategorie kann sich künftig ändern und stellt keine Garantie dar. Eine in die niedrigste Kategorie eingestufte Anteilklasse stellt keine risikolose Anlage dar.
  • Warum ist dieser Teilfonds in dieser Kategorie? Diese Anteilklasse wurde in die Kategorie 4 eingestuft, da ihr Nettoinventarwert in der Vergangenheit mittlere Schwankungen zeigte.

Sonstige wesentliche Risiken:

  • Der Teilfonds unterliegt Anlagerisiken und sonstigen verbundenen Risiken aus den Techniken und Wertpapieren, die er zur Erreichung seines Anlageziels einsetzt. In der Tabelle rechts wird erläutert, wie diese Risiken miteinander im Zusammenhang stehen. Sie erklärt auch die Ergebnisse für den Anteilseigner, die sich auf eine Anlage in diesem Teilfonds auswirken könnten. Anleger sollten im Verkaufsprospekt auch die Beschreibung der Risiken mit einer vollständigen Beschreibung jedes einzelnen Risikos lesen.

Fondsdetails.
JPMorgan Funds – Global Balanced Fund

Das ist wichtig für dich: Die ING bietet keine Anlageberatung an. Vergleiche daher bitte vor jeder Anlageentscheidung die Anlagestrategie, Risikoklasse und Kosten eines Investmentfonds mit vergleichbaren Produkten. Da du das Anlagerisiko selbst trägst, kannst du auf diese Weise sicherstellen, dass die Anlageentscheidung auch deinen Interessen entspricht.

Chancen

  • Der Fonds investiert hauptsächlich in Aktien und Anleihen. Dabei werden das Wachstumspotenzial von Aktien genutzt und mit dem defensiven Charakter von Anleihen verbunden.
  • Das professionelle Fondsmanagement strebt über einen flexiblen und diversifizierten Ansatz langfristiges Kapitalwachstum an.
  • Der Fonds ist währungsgesichert. Durch die Währungen können Chancen für zusätzlichen Mehrertrag im Fonds genutzt werden

Risiken

  • Investmentfonds sind Finanzinstrumente, die in Wertpapieren veranlagen. Bitte beachte, dass Wertpapiere kapitalmarktbedingten Wertschwankungen unterliegen und du das mit der Veranlagung verbundene Risiko sowie allenfalls eintretende Verluste selbst trägst.
  • Die Bank hat keinen Einfluss auf die Wertentwicklung der von dir gewählten Investmentfonds. Eine Garantie besteht nicht.
  • Aus vergangenen Wertentwicklungen können keine Schlüsse auf künftige Gewinne gezogen werden.

Nähere Informationen zu den mit dem von dir gewählten Fonds verbundenen Risiko entnimm bitte dem jeweiligen Kundeninformationsdokument (KID) sowie dem Fondsprospekt. Das Wichtigste über Wertpapiere und die möglichen Risiken erfährst du in unserer Rubrik Fonds verstehen.

J.P. Morgan Asset Management, Logo
JPMorgan Interview


Mehr Informationen zu UN PRI, den Prinzipien für verantwortliches Investieren.

Information über J.P. Morgan Asset Management

J.P. Morgan Asset Management hat vor allem ein Ziel: den Kunden beim Aufbau stärkerer Portfolios zu helfen. Und genau das macht J.P. Morgan seit mehr als 150 Jahren. Die Fondsgesellschaft verfügt über ein mit umfangreichen Ressourcen ausgestattetes globales Netzwerk von über 900 Anlageexperten, die einen researchorientierten Ansatz verfolgen. Über 100 verschiedene Publikumsfonds - darunter zahlreiche Fonds mit diversen Auszeichnungen für unsere Investmentexpertise - unterstreichen die Produktvielfalt in allen relevanten Assetklassen. Das verwaltete Vermögen beträgt rund 1,9 Billionen US-Dollar (Stand 31.12.2019).

Rechtliche Informationen

Bei der vorliegenden Information handelt es sich um eine Marketingmitteilung im Sinne des § 49 Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 (WAG 2018). Sie ist kein Angebot, einen Vertrag über eine Wertpapierdienstleistung oder Nebendienstleistung zu schließen und keine Aufforderung, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages abzugeben. Sie dient lediglich der Information unserer Kunden über die von uns, der ING, angebotenen Produkte. Den aktuellen Prospekt des Fonds sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KAG, den Zahlstellen sowie unter www.ing.at/depot/fondssuche kostenlos erhältlich.
Die dargestellten Wertentwicklungen beziehen sich auf die Vergangenheit und lassen keinen verlässlichen Rückschluss auf zukünftige Entwicklungen zu. Die Angaben zur Wertentwicklung beruhen auf der Bruttowertentwicklung. Charts und Kennzahlen basieren auf Nettokursen ohne Berücksichtigung von individuellen Spesen und etwaiger Steuern, diese können die Performance reduzieren. Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse Schlusskurse des vorhergegangenen Handelstages.
Das Morningstar Rating™ sollte nicht als alleiniges Kauf-oder Verkaufskriterium herangezogen werden. Jede Anlage in Wertpapiere birgt Risiken. Anlagewert und Ertrag einer Anlage können schwanken, unter Umständen ist daher auch ein Totalverlust möglich.
Wir, die ING, betreiben ausschließlich beratungsfreies Wertpapiergeschäft gemäß § 57 (1) Wertpapieraufsichtsgesetz 2018 (WAG 2018). Wir stellen lediglich Informationen über die von uns angebotenen Wertpapiere zur Verfügung, es handelt sich dabei um keine Empfehlung oder Beratung des Kunden. Die ING Österreich erhält für die Vermittlung von Investmentfonds Provisionen von Kapitalanlagegesellschaften. Sie werden vor und nach Kauf eines Wertpapieres darüber informiert. Ihre Aufträge werden von uns lediglich im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeführt. Bei jedem Wertpapierauftrag, den Sie erteilen, wird überprüft, ob Sie in der jeweiligen Produktgruppe über Kenntnisse und Erfahrung verfügen. Sollten Sie bei einem Auftrag in Produktgruppen über keine ausreichenden Kenntnisse und Erfahrung verfügen, werden Sie vor der endgültigen Auftragserteilung durch einen entsprechenden Warnhinweis darauf aufmerksam gemacht.
Bitte beachten Sie, dass die Depoteröffnung und Depotführung für Staatsbürger der USA, für Personen mit Kontaktdaten in den USA, Besitzer einer Green Card der USA oder mit einem anderen US-Bezug nicht möglich ist.

Zum Anfang scrollen
Für ein besseres Nutzererlebnis aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.